meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE8" > AZB Arbeitsgemeinschaft Zürcher Bildhauer - AZB Arbeitsgemeinschaft Zürcher Bildhauer

Peter Bernhard

Die besondere Atmosphäre technischer Zentralen mit ihren Anlagen und Apparaten hat mich schon immer fasziniert: dreissig Jahre als Verfahrens- und Energie­ingenieur und seit 1999 auch als Thema meiner künstle­ri­schen Tätigkeit als Steinbildhauer.

Für die Werkreihe Industrieprofile verwende ich Elemente technischer Anlagen als Vorlage. In einem assoziativen Prozess, der sich zwi­schen Logik und Intuition bewegt, suche ich deren Hauptmerkmale. Dabei interessieren mich Änderungen des Ausdrucks, je nach Fragmentie­rung, Deformation und Auflösungsgrad der Vorlage. Die Pro­zess­­produkte werden zeichnerisch entwickelt, in Tonfiguren präzisiert und in Stein­skulpturen umgesetzt.

Durch diesen beschleunigten virtuel­len Fossilisationsprozess werden Fragmente tech­ni­scher Anlagen in steinerne Zeugen unserer Zivilisation überführt. Der behauene Stein wird zum archaischen Medium im Spannungsfeld zwischen Unvergänglichkeit und Schnelllebigkeit.

(english text)

In my thirty years as a process and energy engineer, the special atmosphere of technical plants with their apparatus and installations always fascinated me. Since 1999 this has become the theme of my work as a sculptor.

For the series of works Industrial Profiles, my process uses elements of technical systems as templates. I search for the main features switching between logic and intuition. My interest lies in changes of expression based on the deconstruction, fragmentation and decay of the template. The results of this process are graphically developed, transferred to clay models and converted into stone sculptures.

Through this accelerated virtual fossilisation process, fragments of technical systems are converted into stony witnesses to our civilization. The archaic medium of stone is located between the imperishable and life in the fast lane.

bernhard
Mitglieder