Bitte aktivieren Sie Javascript. Merci!

Isabelle Krieg

Isabelle Krieg interessiert sich für den Alltag. Dort findet sie die Gründe, um Kunst zu machen. Dem Gewöhnlichen entlockt sie Zauber und schafft damit neue Ordnungen. Dazu nutzt sie gerne Gebrauchsgegenstände oder Lebensmittel. Sie erarbeitet Installationen und Objekte, aber auch Performances, Fotografien, Kunst am Bau und Interventionen im öffentlichen Raum gehören zu ihren Ausdrucksmitteln. Sie agiert unvoreingenommen und hat keine Angst davor, besetzte Bilder in ihrem Sinne aufzubrechen und umzuwerten. Durch ihre Werke ziehen sich Poesie und Humor, gewürzt mit einer Prise Verstörung.

Isabelle Krieg ist 1971 in Fribourg geboren und lebt in Dresden und Zürich.